Allgemeine Geschäftsbedingungen

Suzuki Automobile Schweiz AG (nachstehend Suzuki genannt)

Offizieller Suzuki Vertreter (nachstehend Suzuki Vertreter genannt)

Shop-Kunde (nachstehend Kunde genannt)

1. Vertragsgegenstand / Geltungsbereich

Der Suzuki Vertreter verkauft dem Kunden die im Suzuki online Shop spezifizierten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen. Er erbringt alle Leistungen ausschliesslich auf der Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit der Bestellung über den online Shop erklärt sich der Kunde mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Spezialvereinbarungen oder Bedingungen, die nicht in dieser AGB vermerkt sind, sondern zwischen dem Suzuki Vertreter und dem Kunden vereinbart wurden, unterstehen nicht dieser AGB.  

2. Anmeldung

Jede Warenbestellung setzt eine vorherige Anmeldung (Registrierung) als Kunde beim Suzuki online Shop voraus. Eine Mehrfachanmeldung unter verschiedenen Namen oder Adressen ist unzulässig. Mit dem erfolgreichen Absolvieren des Anmeldeverfahrens wird der Kunde von Suzuki zum System zugelassen. Die Zulassung kann von Suzuki jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Suzuki ist in diesem Fall berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort sofort zu sperren. Die Konten von Kunden, welche länger als 12 Monate keine Bestellung im online Shop getätigt haben, können von Suzuki auch ohne vorherige Mitteilung unwiderruflich gelöscht werden.

3. Produktangebot 

Die im online Shop gezeigten Abbildungen dienen nur der Illustration und sind absolut unverbindlich. Suzuki lehnt jegliche Verantwortung für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten in Verbindung mit den genannten Abbildungen, Erklärungen, Preisen etc. ab. Preisanpassungen sind ohne vorherige Bekanntmachung und ohne Angaben von Gründen jederzeit vorbehalten. Das Warenangebot kann jederzeit und ohne Ankündigung beliebig erweitert oder gekürzt werden.  

4. Preise

Die im online Shop erwähnten Preise sind in Schweizer Franken ausgewiesen und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 8%. Suzuki behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. Allfällige Versandkosten, die Montage der Zubehörteile, eine Lackierung oder allgemeine Arbeiten für die Inbetriebnahme des Zubehörs, sind in den aufgeführten Preisen nicht enthalten. Suzuki haftet nicht für diese Kosten. Falls keine Spezialvereinbarung zwischen dem Suzuki Vertreter und dem Kunden besteht, so haftet in diesen Fällen der Kunde für die Zusatzkosten. 

5. Vertragsabschluss 

Damit eine Bestellung zustande kommt, muss der Kunde während des Check-out Prozesses einen Suzuki Vertreter als Vertragspartner auswählen. Der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Suzuki Vertreter kommt erst durch eine Bestellung des Kunden und dessen Annahme durch den Suzuki Vertreter zustande. Die Annahme der Bestellung erfolgt mit der Übersendung einer Bestätigungsemail. Von diesem Moment gilt die Bestellung definitiv. Der Auftrag ist verbindlich und einzuhalten. 

6. Abholung/Lieferung 

Soweit die Produkte ab Lager verfügbar sind, steht die bestellte Ware innert kürzester Zeit und solange Vorrat, beim ausgewählten Suzuki Vertreter zur Abholung bereit. Eine Lieferung direkt zum Kunden erfolgt nur nach Absprache mit dem Kunden und dem Suzuki Vertreter. Sollte die Ware nicht innert kürzester Frist lieferbar sein, wird der Kunde von seinem Suzuki Vertreter informiert. Teillieferungen sind nicht ausgeschlossen. Für den Fall, dass ein Lieferant von Suzuki die bestellte Ware nicht mehr liefert und dies zu einem von Suzuki unverschuldeten, nicht nur vorübergehenden Leistungshindernis führt, ist Suzuki zum Rücktritt berechtigt. Im Falle des Rücktrittes oder einer Nichtlieferung wird der Kunde vom ausgewählten Suzuki Vertreter informiert. Für allfällige entstandene Kosten haftet Suzuki nicht.  

Aus logistischen Gründen werden keine Lieferungen ins Ausland erfolgen. 

7. Zahlungsbedingungen 

Die Zahlungsmodi werden vom ausgewählten Suzuki Vertreter bestimmt, grundsätzlich gilt jedoch Barzahlung bei Abholung der Ware beim Suzuki Vertreter. Der Suzuki Vertreter wird vom Kunden selber ausgewählt. Mit der Bestellung verpflichtet sich der Kunde zur Bezahlung und Abholung der Ware (verbindlicher Auftrag). 

8. Eigentumsvorbehalt 

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum vom Suzuki Vertreter.  

9. Rückgaberecht 

Suzuki führt prinzipiell keine Ansichtslieferungen mit Rückgaberecht aus. Spezielle Abmachungen liegen im Ermessen des Suzuki Vertreters. Die gelieferte Ware kann nur retourniert werden, wenn die Lieferung beim Empfänger beschädigt eingetroffen ist. Die Rückgabe muss innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Ware erfolgen.

10. Garantie und Haftung 

Für alle angebotenen Produkte beträgt die Garantiefrist 12 Monate ab Kaufdatum, falls nicht ein längerer oder kürzerer Garantiezeitraum ausdrücklich angegeben ist. Mangelhafte Produkte werden kostenlos ersetzt oder repariert, sofern der Mangel vom Kunden innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich seinem Suzuki Vertreter gemeldet wird. Die Garantie erlischt, wenn ohne schriftliche Zustimmung von Suzuki Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet Suzuki nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Abnutzungserscheinungen, die durch den täglichen Gebrauch der Produkte entstehen, Spuren unsachgemässer Behandlungen sowie Beschädigung durch Dritte fallen nicht unter die Garantie. 

11. Datenschutz 

Suzuki versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die vom Kunden eingegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Die anlässlich der Entgegennahme und Abwicklung der Bestellung anfallenden Kundendaten werden gespeichert und ausschliesslich im Rahmen der Bestellabwicklung und für interne Marktforschungszwecke sowie für Statistiken genutzt. In diesem Rahmen nimmt Suzuki interne Auswertungen auf vollständig anonymer Basis vor, die keinerlei Rückschlüsse auf den einzelnen Nutzer zulassen. Für die Sicherheit der über Internet übermittelten Daten kann Suzuki keine Haftung übernehmen. 

12. Änderungen

Suzuki behält sich ausdrücklich vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und diese sofort anzuwenden.

13. Gerichtsstand und anwendbares Recht 

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen dem online Shop von Suzuki und dem Kunden gelten die Bestimmungen des Schweizer Rechts. Gerichtsstand ist Safenwil. 


CH-Safenwil, Juli 2012